Emballages Roos SA

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. ALLGEMEINES

1.1. Die nachstehend beschriebenen allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschliesslich für den Verkauf von Produkten über die E-Commerce-Seite von Emballages ROOS S.A. (nachstehend auch als «Unternehmer» bezeichnet). Sie legen die Rechte und Pflichten der Parteien fest. Emballages ROOS S.A. behält sich das Recht vor, Inhalt und Form seiner allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.

1.2. Mit dem Versand der Ware an den Kunden unterwirft sich dieser den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer Gesamtheit unter Ausschluss jeglicher anderer Bestimmungen oder Bedingungen. Der Kunde erklärt sich dazu in der Lage, auf Grundlage der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen vertragliche Beziehungen mit Emballages ROOS S.A. einzugehen und bestätigt, dass alle angegebenen Informationen korrekt sind.

1.3. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit von Emballages ROOS S.A. geändert werden. Es obliegt dem Kunden, sich regelmässig über den Inhalt sowie gegebenenfalls Änderungen der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zu informieren.

II. BESTELLUNG

2.1. Die Bestellung kommt mit ihrer Annahme durch Emballages ROOS S.A. zustande. Der Kunde erhält eine Bestellbestätigung per E-Mail.

2.2. Für den Fall aussergewöhnlicher Umstände, insbesondere bei Insolvenz oder unrichtigen Angaben, behält sich Emballages ROOS S.A. das Recht vor, die Bestellung eines Kunden abzulehnen.

2.3. Emballages ROOS S.A. kann in keinem Fall für Programmierfehler verantwortlich gemacht werden, die ohne Wissen des Unternehmens eine Bestellung modifizieren. Emballages ROOS S.A. behält sich daher das Recht vor, eine Bestellung zu stornieren, wenn der Betrag nicht mit den üblicherweise für die Produkte festgelegten Preisen und/oder den Kosten für geringe Mengen übereinstimmt.

III. PRODUKT

3.1. Die verkauften Produkte werden auf der Webseite http://www.emballagesroos.ch beschrieben. Die Eigenschaften der Artikel sowie die Erläuterungen werden informationshalber angegeben und stellen keinen Vertragsbestandteil dar. Fotos auf der Webseite http://www.emballagesroos.ch dienen lediglich der Illustration und stellen keinen Vertragsbestandteil dar. Emballages ROOS S.A. übernimmt keinerlei Verantwortung im Fall von Fehlern oder Auslassungen im Zusammenhang mit Bildern oder Hinweisen in seinem Online-Shop.

IV. PREISE

4.1. Die angegebenen oder bestätigten Preise verstehen sich netto zuzüglich Mehrwertsteuer, sofern nicht anders vereinbart.

Die Preise unterliegen dem Vorbehalt einer eventuellen Verteuerung der Rohstoffe oder gegebenenfalls einer Lohnerhöhung aufgrund der Umsetzung von Gesamtarbeitsverträgen, die vor Abschluss der Bestellung eintreten. Jegliche Preisänderung ist dem Auftraggeber anzukündigen.

4.2. Produktangebote gelten nur so lange, wie sie auf der Webseite http://emballagesroos.ch abrufbar sind, und im Rahmen der verfügbaren Bestände.

4.3. Emballages ROOS S.A. behält sich das Recht vor, seine Preise und Bedingungen jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern.

4.4. Emballages ROOS S.A. kann in keinem Fall für Programmierfehler verantwortlich gemacht werden, die ohne Wissen des Unternehmens die Preise eines oder mehrerer Artikel modifizieren. Emballages ROOS S.A. behält sich daher das Recht vor, eine Bestellung zu stornieren, wenn der Betrag nicht mit den üblicherweise für die Produkte festgelegten Preisen und/oder den Lieferkosten übereinstimmt.

V. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

5.1. Die Zahlung muss innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne jegliche Abzüge erfolgen. Der Unternehmer hat das Recht, auch nach Annahme der Bestellung Zahlungsgarantien zu fordern. Werden diese Garantien nicht bereitgestellt, kann er die Ausführung der Bestellung unterbrechen.

Die anfallenden Kosten werden sofort fällig.

VI. EIGENTUM

6.1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung der Rechnung Eigentum von Emballages ROOS S.A.

VII. LIEFERFRISTEN

7.1. Feste Lieferfristen sind für Emballages ROOS S.A. nur dann verbindlich, wenn die erforderlichen Dokumente (Texte und Bilder, Vorlagen, Manuskripte oder Datenträger, Gut zur Ausführung//Produktionsfreigabe usw.) innerhalb der vereinbarten Fristen eingehen. Die Verpflichtung zur Einhaltung der Fristen beginnt mit dem Erhalt der Unterlagen durch den Unternehmer und endet am Tag, an dem die Ware das Unternehmen verlässt.

7.2. Emballages ROOS S.A. ist nicht an die vereinbarten Lieferfristen gebunden, wenn das Gut zur Ausführung nicht innerhalb der vereinbarten Frist erteilt wird. Werden die Fristen aus Gründen überschritten, die nicht im Einflussbereich von Emballages ROOS S.A. liegen (z. B. Betriebsstörung aufgrund von Arbeitsniederlegung oder Streik, Aussperrung, Stromausfall, Rohstoffknappheit oder sonstige Fälle höherer Gewalt), so kann der Kunde seine Bestellung nicht stornieren und kann Emballages ROOS S.A. nicht für aus der Verzögerung entstehende Schäden verantwortlich machen.

VIII. VERWEIGERUNG DER LIEFERUNGSANNAHME

8.1. Nimmt der Kunde trotz gebührender Ankündigung die Lieferung seiner Ware nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums an, so hat Emballages ROOS S.A. das Recht, die Ware zu berechnen; er kann sie bei sich oder an einem anderen Ort auf Kosten und Gefahr des Kunden zwischenlagern.

IX. DATENSCHUTZ UND URHEBERRECHT

9.1. Das Recht des Kunden an seinen elektronischen Daten und das Urheberrecht werden gewahrt. Sofern nicht anders vereinbart, ist Emballages ROOS S.A. nicht verpflichtet, die ihm bereitgestellten Daten zu sichern, zu archivieren oder zurückzugeben.

Emballages ROOS S.A. verpflichtet sich, die vom Kunden an die E-Commerce-Webseite übermittelten personenbezogenen Daten vertraulich und gemäss den geltenden gesetzlichen Vorschriften zu behandeln.

Die Daten des Kunden können in den internen Abteilungen von Emballages ROOS S.A. zu folgenden Zwecken verwendet werden:

  • zur Bearbeitung von Bestellungen, Lieferungen und Rechnungsstellung;
  • für die Übermittlung von Informationen über neue Produkte und anstehende Veranstaltungen durch Einladungs-E-Mails;
  • zur Vertiefung und persönlichen Entwicklung von Kundenbeziehungen insbesondere durch den Versand von Newslettern, Sonderangeboten und sonstigen E-Mails.

Der Kunde hat die Möglichkeit, bei seiner ersten Registrierung dem Versand von Einladungs-E-Mails oder kommerzieller Kommunikation zu widersprechen. Diese Einstellung kann jederzeit vom Kunden in seinem Kundenkonto bearbeitet werden.

9.2. Der Kunde verpflichtet sich, die für die Bearbeitung seiner Bestellung (Lieferung und Rechnungsstellung) erforderlichen personenbezogenen Daten bereitzustellen. Diese Angaben müssen korrekt, gültig und aktuell sein. Der eigene Benutzername und sein Passwort sind vom Kunden geheim zu halten.

9.3. Google Analytics: Diese Webseite verwendet Google Analytics, einen Dienst zur Analyse von Internetseiten des Unternehmens Google Inc. («Google»). Dieser Dienst verwendet Cookies zur Unterstützung der Internetseite bei der Analyse der Verwendung der Seite durch ihre Nutzer. Die Verwendung von Cookies kann durch Auswahl der entsprechenden Einstellungen des verwendeten Browsers deaktiviert werden. Diese Deaktivierung kann jedoch die Nutzung einzelner Funktionen der Webseite verhindern.

X. REPRODUKTIONSRECHT

10.1. Die Reproduktion und der Druck aller Dokumente, Texte, Illustrationen, Vorlagen und sonstigen Unterlagen, die vom Kunden an Emballages ROOS S.A. übermittelt werden, werden nur ausgeführt, wenn dieser der Inhaber der erforderlichen Reproduktionsrechte ist oder diese Rechte zuvor erwirbt; dieses wird vorausgesetzt. Diese Bestimmung gilt ebenfalls für archivierte Unterlagen, die wiederverwendet werden.

XI. MATERIAL ZUR REPRODUKTION UND BEARBEITUNG

11.1. Die durch ein Unternehmen erstellten Reproduktionsmittel (Fotografien, Datenträger, Filme, elektronische Daten, Zusammenstellungen, Montagen, Druckplatten usw.) sowie das Material zur Bearbeitung (Stanzformen, Prägeplatten usw.) verbleiben im Eigentum vom Emballages ROOS S.A.

XII. ZUSATZKOSTEN

12.1. Durch den Kunden oder einen beauftragten Vertreter im Zusammenhang mit dem Angebot veranlasste zusätzliche Kosten (Optimierung oder Retuschieren von Dokumenten und Manuskripten, Zusatzarbeiten an den gelieferten Datenträgern sowie jegliche Fehler in den gelieferten Unterlagen) werden zusätzlich berechnet.

Ein Zuschlag von 40 CHF netto wird erhoben, wenn die Bestellung einen Wert von 300 CHF netto unterschreitet. Wünscht der Kunde ein Muster einer kundenspezifischen Verpackung, so wird diese berechnet, wenn anschliessend keine Bestellung erfolgt.

XIII. BRANCHENÜBLICHE TOLERANZEN

13.1. Für Ausführung und Material gelten die branchenüblichen Toleranzen, insbesondere in Bezug auf Schnittpräzision, Reproduktionstreue, Farben und Qualität des Trägermaterials (Papier, Karton usw.). Alle Emballages ROOS S.A. gegenüber von seinen Zulieferern geltend gemachten Toleranzen gelten auch für seine Kunden.

XIV. MEHR- ODER MINDERLIEFERUNGEN

14.1. Sofern zwischen Emballages ROOS S.A. und seinem Kunden nichts anderes vereinbart wurde, ist eine Marge von bis zu 10% mehr oder weniger in Bezug auf die bestellte Menge nicht zu beanstanden. Die tatsächlich gelieferte Menge wird berechnet.

XV. LIEFERUNG, VERPACKUNG

15.1. Lieferkosten für das Ausland werden separat berechnet und sind nicht in unserem Preis inbegriffen. Die Lieferkosten werden nach Bestätigung der Bestellung in Abhängigkeit von Zielland, Gewicht, Volumen und Tarifen des beauftragten Transportunternehmens berechnet. Spezielle Zustellungsarten werden dem Kunden entsprechend den entstehenden Kosten berechnet. Paletten, Rahmen und Kisten werden ausgetauscht oder zum Einkaufspreis berechnet, sofern sie nicht gebührenfrei und in gutem Zustand innerhalb von vier Wochen nach Zustellung der Ware zurückgegeben werden.

15.2. Lieferungen in die Schweiz werden frei Haus per Lkw bis zur Laderampe ausgeführt.

15.3. Die Lieferungen erfolgen auf Europaletten 80 x 120 cm. Emballages ROOS S.A. behält sich das Recht vor, dem Kunden durch Abweichungen von diesem Standard entstehende Kosten zu berechnen.

XVI. BEANSTANDUNGEN/RÜCKGABE

16.1. Vom Unternehmer gelieferte Arbeiten sind bei Erhalt zu prüfen. Alle Beanstandungen bezüglich Qualität und Menge sind innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware geltend zu machen. Andernfalls gilt die Lieferung als ordnungsgemäss. Beanstandungen sind beim Kundendienst von Emballages ROOS S.A. geltend zu machen. Im Fall berechtigter Beanstandung sind direkte Schäden innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu beheben.

Kundendienst Emballages ROOS: info@roosemballages.ch

XVII. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN

17.1. Manuskripte, elektronische Datenträger, Filme, Fotovorlagen, Originale, Fotografien sowie gelagerte Waren und bereitgestellte Gegenstände werden mit der üblichen Sorgfalt behandelt. Weitere Risiken sind vom Kunden selber zu versichern bzw. zu tragen. Direkte oder indirekte Schäden über den Auftragswert hinaus, die geltend gemacht werden, sind vorbehaltlich der Bestimmungen des Produktehaftpflichtgesetzes (PrHG) vom 1.1.1994 vom Endkunden zu tragen.

XVIII. ELEKTRONISCHE DATEN UND DATENÜBERNAHME

18.1. Liefert der Kunde oder sein Beauftragter fehlerhafte oder unvollständige Daten, so hat dies keine Haftung seitens Emballages ROOS S.A. zur Folge. Desgleichen übernimmt Emballages ROOS S.A. keinerlei Haftung für Qualitätsmängel am Druckerzeugnis, die daraus entstehen, dass gelieferte Daten nicht mit den Standardmethoden genutzt oder bearbeitet werden können. Darüber hinaus übernimmt Emballages ROOS S.A. keine Haftung für den Verlust von Datenbeständen, die ihm zur Bearbeitung überlassen wurden. Seine Haftung beschränkt sich auf von Emballages ROOS S.A. verursachte Fehler, die auf grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind. Bei Lieferung oder Rückgabe elektronisch erstellter und bearbeiteter Text-/Bilddaten an den Kunden wird ein vollständiger Ausdruck auf Papier beigefügt.

XIX. KONTROLL- UND PRÜFDOKUMENTE

19.1. Der Kunde ist verpflichtet, die Kontroll- und Prüfdokumente sorgfältig zu überprüfen (Probeabdruck, Ausdrucke, Daten usw.). Fehler sind Emballages ROOS S.A. anzuzeigen und die Dokumente anschliessend mit dem Gut zur Ausführung innerhalb der vereinbarten Fristen zurückzugeben. Emballages ROOS S.A. übernimmt keine Haftung für vom Kunden nicht angezeigte Fehler. Telefonisch beauftragte Korrekturen und Änderungen sind vom Auftraggeber schriftlich innerhalb von 24 Stunden zu bestätigen. Andernfalls ist der Unternehmer von einer Haftung freigestellt.

Wird vereinbart, auf die Vorlage von Kontroll- und Prüfdokumenten zu verzichten, bzw. fordert der Auftraggeber direkt die Filme oder Datenträger ohne solche Kontrolldokumente, so trägt der Kunde das volle Risiko. Die Haftung von Emballages ROOS S.A. beschränkt sich auf schwerwiegende Fehler.

XX. AUFBEWAHRUNG UND ARCHIVIERUNG DER ARBEITSUNTERLAGEN

20.1. Sofern nicht ausdrücklich vereinbart, ist Emballages ROOS S.A. nicht verpflichtet, die Arbeitsunterlagen aufzubewahren oder zu archivieren. Wird eine Archivierung zusätzlich zum Druckauftrag vereinbart, so erfolgt die Archivierung auf Kosten und Risiko des Kunden und wird zusätzlich berechnet. Emballages ROOS S.A. übernimmt keinerlei Haftung im Fall eines Datenverlusts oder einer Beschädigung von Filmen oder Arbeitsunterlagen.

XXI. GERICHTSSTAND

21.1. Sofern nicht anders vereinbart, sind für jegliche Streitfälle bezüglich der Auslegung und Umsetzung des Vertrages zwischen Emballages ROOS S.A. und seinem Kunden sowie der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ausschliesslich die ordentlichen Gerichte des Kantons am Sitz des Unternehmens zuständig. Es gilt das Schweizer Recht.

 

Registrieren Sie sich an unseren Newsletter

Unsere News per E-Mail

ungültige E-Mail Adresse

Benötigen Sie eine Beratung

Sie können sich jederzeit telefonisch oder per E-Mail an uns wenden !

Kostenlose Lieferung

Ab einer Auftragssumme von 300 Franken ist die Lieferung kostenfrei !

Massgefertigtes Produkt

Wir gehen auf jeden Bedarf ein. Kontaktieren Sie uns !

Meine Artikel

Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen